Seit 4 Jahren gibt es die Kooperation mit der Grundschule in Hahn mit dem Projekt »Die Umweltdetektive – Wasser / Regenerative Energien« und der Gutenbergschule in Eschollbrücken mit dem Projekt »Die schlauen Gärtner«.
Gefördert durch die Hessische Landeszentrale für politische Bildung im Rahmen der außerschulischen politischen Bildungsarbeit / Mut zur Nachhaltigkeit, finden mit Schülern der 3. und 4. Klassen wöchentliche Einheiten statt.

Im Vordergrund steht die »nachhaltige« Sensibilisierung rund um die Themen »Wasser / Regenerative Energien« und »Pflanzen – gesunde Ernährung«.

Aktionen / Beispiele:
Besuche der Kläranlage und dem Wasserwerk Pfungstadt, praktische Experimente + Versuche, das Anlegen, Pflegen und Betreuen des Schulgartens der Gutenbergschule oder die Kooperation mit einem örtlichen Landwirt, u. a.
Die Kinder sollen einen persönlichen Bezug zu ihrer unmittelbaren Umwelt aufbauen, Zusammenhänge erkennen und im Kleinen Verantwortung übernehmen können.

Infos bei Matthias Hirt, Telefon 06157-98816-01